Banner
Referenzen Projektarchiv Bahnhofsvorplatz Walsrode

Bahnhofsvorplatz Walsrode

E-Mail Drucken

Die Stadt Walsrode hat das Büro mensch und region mit der Vorplanung der Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes und der Erweiterung der P & R – Anlage am Bahnhof Walsrode beauftragt.
Im ISEK umfasst der Komplex Bahnhof drei Projekte: die Umnutzung von Bahnliegenschaften für eine P&R / B&R-Anlage, Bahnhofsgebäude als Zentrum für Mobilität oder Soziales und die Gestaltung des Bahnhofumfeldes

 

Bahnhofsplatz_Walsrode

Das Ziel der ISEK-Projekte ist, das Bahnhofsumfeld so zu gestalten, dass eine attraktive Eingangssituation für die Stadt Walsrode entsteht (Bahnhofsvorplatz) und die Aufenthaltsqualität verbessert wird. Außerdem sollen ökologische Vorteile durch Teilentsiegelung erreicht werden und die Orientierung durch Ausschilderung verbessert werden. Ein weiteres Vorhaben ist dabei die verkehrliche Infrastruktur an die heutigen Bedürfnisse anzupassen. Die bachliegenden Bahnflächen und -gebäude sollen um- bzw. nachgenutzt werden.
Gleichzeitig wird versucht, den ÖPNV-Standort durch die Kombination mit dem Angebot von Park & Ride / Bike & Ride zu verbessern, sowie eine Gestaltung und Aufwertung des Bereiches an der Ladestraße zu erreichen.

Bearbeitet durch:

  • Dipl.-Ing. Wolfgang Kleine-Limberg

 

 

Online

Wir haben 12 Gäste online

TRUST - Leibniz Forschungszentrum

Birgit Böhm ist Kooperationspartnerin des Forschungszentrums TRUST - Transdisciplinary rural and urban spatial transformation

https://www.trust.uni-hannover.de/

Niedersächsischen Akademie Ländlicher Raum e.V. (ARL)

Wolfgang Kleine-Limberg ist Geschäftsführer
der niedersächsischen Akademie Ländlicher Raum e.V.

www.arl-niedersachsen.de

 

Ökoportal

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche