Banner

mensch und region informiert sich auf der Digital 2018! in Köln

E-Mail Drucken PDF

MENSCH UND REGION INFORMIERT SICH AUF DER DIGITAL2018! in Köln

Digitalisierung nimmt stark Fahrt auf. Dies birgt große Potentiale aber auch große Gefahren. Birgit Böhm und Nael Arafat von mensch und region informierten sich auf der Digital 2018! in Köln. Viele Vorträge befassten sich mit Wachstum und Anpassungsmöglichkeiten an den digitalen Wandel. Prof. Druyen, Soziologe, weist als einer von sehr wenigen kritischen Rednern*innen in seinem Vortrag "Auswirkungen der Künstlichen Intelligenz auf unsere Psyche und Emotionalität" darauf hin, dass der eingeschlagene und stark beschleunigte Weg der Digitalisierung in Verbindung mit der Künstlichen Intelligenz neben den großen Chancen und faszinierenden Möglichkeiten auch große Gefahren für die Demokratie birgt. Am Ende stellt sich die Frage, "ob wir merken, dass wir beeinflusst werden", betont Prof. Druyen.

Er weist darauf hin, dass es darum gehen wird, jetzt die Weichen für den ethischen und sinnvollen Umgang mit der künstlichen Intelligenz zu stellen. Kann Europa auch Vorbild sein, ohne dass wir den Entwicklungen anderer Nationen nachlaufen? Was können wir tun, um unsere freiheitliche Demokratie zu schützen und einen anderen Weg einzuschlagen als bspw. China?

Diese Fragen werden uns in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen.

 

 

Online

Wir haben 19 Gäste online

TRUST - Leibniz Forschungszentrum

Birgit Böhm ist Kooperationspartnerin des Forschungszentrums TRUST - Transdisciplinary rural and urban spatial transformation

https://www.trust.uni-hannover.de/

Niedersächsischen Akademie Ländlicher Raum e.V. (ARL)

Wolfgang Kleine-Limberg ist Geschäftsführer
der niedersächsischen Akademie Ländlicher Raum e.V.

www.arl-niedersachsen.de

 

Ökoportal

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche