Banner
Referenzen Projektarchiv
Projektarchiv

Alte Schule Odisheim

E-Mail Drucken

Im Rahmen der Dorferneuerung Odisheim wurde die Stärkung des Ortszentrums als entscheidende Vorraussetzung für die Fortentwicklung der Wirtschaft gesehen. In der Ortsmitte befindet sich in einem maroden Flachbau der 50er Jahre die Sparkasse, die Heimatstube und das Gemeindebüro. In der angrenzenden ''Alten Schule´´ befinden sich die Feuerwehr, das DRK sowie eine Privatwohnung.

Weiterlesen...
 

Integriertes städtisches Entwicklungs- und Wachstumskonzept Stadt Verden

E-Mail Drucken

Für das Wachstumskonzept der Innenstadt wurden über unterschiedliche Vorarbeiten Handlungsempfehlungen abgeleitet. Dieses Konzept beinhaltet sowohl bekannte als auch neue Strategien, die Verden bei einer ökonomischen Weiterentwickelung unterstützen sollen.

Weiterlesen...
 

Leitbildentwicklung der Samtgemeinde Beverstedt

E-Mail Drucken
Bearbeitet durch
  • Dipl.-Geogr. B. Böhm
 

Vom Hundemarkt zum Zukunftsraum

E-Mail Drucken
Bearbeitet durch
  • Dipl.-Geogr. B. Böhm
 

Bürgerforum 2011 in Braunschweig

E-Mail Drucken
Bearbeitet durch
  • Dipl.-Geogr. B. Böhm
  • Dipl.-Geogr. C. Stimpel
 

Dorfladen Steinau

E-Mail Drucken

Aufbau eines dörflichen Kommunikationszentrums mit Dorfgemeinschaftsladen

Im zentralen Ortsteil Lauentheil der gemeinde Steinau (SG Land hadeln/LK Cuxhaven) bestanden bis 2009 noch drei Gaststätten, die aus unterschiedlichen Gründen schließen mussten. Einem Gebäude war ein Laden mit geringen Lebensmittelangebot angeschlossen.

Weiterlesen...
 

Nachhaltigkeitsstrategie Schleswig-Holstein

E-Mail Drucken

Gemeinsam mit dem Institut Raum und Energie und Gröschel_Geheeb Responsible Branding GmbH wurde mensch und region durch das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (MLUR) mit der Erarbeitung der Nachhaltigkeitsstrategie Schleswig-Holstein beauftragt.

Weiterlesen...
 

Integrative Stadtteilarbeit Davenstedter Markt und Umfeld

E-Mail Drucken

Der Stadtteil Davenstedt ist seit Anfang des Jahres in das Programm der Stadt Hannover zur „integrierten Stadtteilentwicklung“ aufgenommen worden. Damit fördert die Stadt Hannover die Eigeninitiative im Stadtteil. Die Bewohnerinnen und Bewohner Davenstedts haben die Chance, ihr Wissen und ihre Wünsche für ein lebenswertes Wohnen und Leben in Davenstedt zu formulieren, zu nutzen und sich aktiv in den Entwicklungsprozess einzubringen, um Veränderungen zu bewirken. Der Hauptfokus der Initiative liegt in der Verbesserung der Situation am und um den Davenstedter Markt.

Weiterlesen...
 

Identitätsbildung in der Region

E-Mail Drucken

Eine Dachmarke für regionale Produkte und Dienstleistungen

Die Dachmarke "Natürlich Region Hannover" macht zukünftig die regionalen Produkte kenntlich und ihre Qualität erlebbar. Aktionen und Veranstaltungen sprechen die Verbraucherinnen und Verbraucher direkt an und geben Orientierung, Information und Sicherheit über die Produktion und Verarbeitungsbedingungen. "Natürlich Region Hannover" unterstützt so die Identifikation mit der Region und stärkt das "Wir-Gefühl".

Weiterlesen...
 

ILEK Wümme-Wieste-Niederung

E-Mail Drucken

Integrierte ländliche Entwicklung in der Wümme-Wieste-Niederung

Im  November  2005  wurde durch Minister Ehlen das integrierte ländliche Entwicklungskonzept (ILEK) in der Wümme-Wieste-Niederung  gestartet.  Zum räumlichen Kernbereich gehören die  Samtgemeinden Sottrum, die Samtgemeinde Fintel, die Gemeinde Scheeßel,  die Stadt Rotenburg (Wümme)  und der Flecken Ottersberg sowie die Gemeinde Gyhum der Samtgemeide Zeven. Zum sogenannten Suchraum für eine mögliche Einbeziehung von Entwicklungszielen oder –ansätzen in dieses Entwicklungskonzept gehören die Samtgemeinde Tarmstedt und der restliche Teil der Samtgemeinde Zeven.

Weiterlesen...
 

CoNet CZA 21

E-Mail Drucken

Coastal Network Coastal Zone Agenda 21 e.V.

Transnationales Netzwerk zur nachhaltigen Küstenzonenentwicklung in der Ostseeregion.
ConetDie zunehmende Inwertsetzung von Küstenräumen erfordert die Entwicklung und Umsetzung von handlungsorientierten transregionalen und –nationalen bottom-up Strategien, um eine nachhaltige und partizipatorische Entwicklung in diesen dynamischen und komplexen Räumen zu gewährleisten.

Weiterlesen...
 

Aller-Erlebnis-Zentrum

E-Mail Drucken

Bereits jetzt ist das Amtshaus Westen eine Begegnungsstätte örtlicher Vereine

AmtshausZusammenhänge aufzeigen
Die Projektidee geht zurück auf die lokale Agenda 21 "Dörverden 2020" und die Diskussion in der Gemeinde Dörverden. Ziel ist die Vermittlung von Zusammenhängen und Hintergründen über die Landschaft und das Leben im Aller-Leine-Tal, vor allem an die junge Generation und sowohl an Einheimische als auch Gäste. Als weitere Idee ist der Aufbau eines Mehrgenerationenhauses im Amtshaus Westen geplant.

Weiterlesen...
 

Fleisch aus der Region Hannover

E-Mail Drucken

Sicherung extensiver Grünlandnutzung durch regionale Fleischvermarktung

Fleisch aus der RegionLandwirte, Fleischer und Einzelhändler aus der Region Hannover haben sich auf Anregung der Stadt Hannover zusammengeschlossen. Sie wollen durch eine bessere Vermarktung regionaler Rind- und Schaffleischprodukte die Wiesen und Weiden in der Region erhalten, die im Umfeld einer Großstadt große Bedeutung für die Naherholung und den Naturschutz haben.

Weiterlesen...
 

Projektmanagement Bremerhaven und umzu

E-Mail Drucken

Modellhafte Erprobung eines innovativen Ansatzes

Im Verflechtungsraum Bremerhaven  sind im Bereich der Wirtschaft und der Wissenschaft zahlreiche Initiativen, Projektgruppen und Arbeitsgruppen tätig, deren Kooperations-potenzial bei weitem noch nicht ausge-schöpft ist. Durch inhaltliche und organisatorische Bündelung soll die wirtschaftliche Wertschöpfung in diesem Regionalverbund wirksam gesteigert werden.

Weiterlesen...
 

Bauspielplatz "Roter Hahn"

E-Mail Drucken

Nachhaltige Prozess- und Regionalentwicklung

Entwickelt, berät und begleitet schon seit 1992 Kommunen, Initiativen und Netzwerke bei der nachhaltigen und intigrierten Gestaltung ihrer lokalen, regionalen Entwicklungsprozesse und ihrer Organisationsentwicklung.

Weiterlesen...
 

Regionalwarenläden in Hannover

E-Mail Drucken

Regionalwarenläden zur nachhaltigen stadtteilbezogenen Versorgung

Im Auftrag des Partnerschaftsnetzwerk Region Hannover e.V. wurde mensch und region mit der Koordination und Umsetzung des Projektes „Regionalwarenläden zur nachhaltigen stadtteilbezogenen Versorgung in Hannover“ beauftragt.

Weiterlesen...
 

Bewertung Regionalvermarktung

E-Mail Drucken

Biosphärenreservate als Beförderer regionalwirtschaftlicher Aktivitäten

... Der Verein „Nordlichter-Region Weserland“ ist aus dem Wettbewerb des BMVEL „Regionen Aktiv-Land gestaltet Zukunft“ hervorgegangen und hat in den letzten Jahren mit einigem Erfolg die Dachmarke „Weserklasse“ entwickelt.

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 2

Online

Wir haben 17 Gäste online

Allianz für Nachhaltigkeit

ndswappenallianz
mensch und region ist Mitglied in der Allianz für Nachhaltigkeit Niedersachsen.
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.nachhaltigkeitsallianz.de 

KOMPETENZZENTRUM RAUMFORSCHUNG UND REGIONALENTWICKLUN G IN DER REGION HANNOVER E.V.

http://www.kompetenzzentrum-hannover.de/

Vorstand 2013
Prof. Dr. Rainer Danielzyk (Vorsitzender)
Dipl.-Geogr. Birgit Böhm, mensch und region (Stellv. Vorsitzende)
Prof. Dr. Michaela Hohkamp (Stellv. Vorsitzende)

 

Ökoportal

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche