+49 511 / 44 44 54 info@mensch-und-region.de

M.A. Wirtschaftsgeograph Fabian Böttcher

 

Jahrgang 1989

 

Schwerpunkte:

  • Stadt- und Regionalentwicklung
  • Kreislaufwirtschaft / Nachhaltiges Materialmanagement
  • Transdisziplinäre Forschung
  • Qualitative und quantitative Forschungsmethoden
  • Interkulturelle Prozessbegleitung und Integration
  • Nachhaltigkeit und Sustainable Development Goals
  • Veranstaltungsmanagement und Moderation

 

Aus- und Weiterbildung:

2012 bis 2014
Masterstudium der Wirtschaftsgeographie an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Abschluss M.A. Wirtschaftsgeographie.

2013 bis 2014
Auslandssemester in Madrid, Spanien an der Universidad Complutense de Madrid.

2008 bis 2012
Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Abschluss B. Sc. Wirtschaftswissenschaften.

2020
Fortbildung Circular Economy – Sustainable Materials Management (Online-Kurs durchgeführt und autorisiert durch Lund University, EIT RawMaterials, VITO, Geological Survey of Denmark and Greenland, National Technical University of Athens, Ghent University and Delft University of Technology)

 

Tätigkeiten im Rahmen des Studiums:

2012
Studentische Hilfskraft hannoverimpuls GmbH (Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt und Region Hannover), u.a. Unterstützung des Centermanagements der Gründungszentren sowie Planung und Vorbereitungen von Veranstaltungen.

2012
Betriebspraktikum hannoverimpuls GmbH im Bereich Kreativwirtschaft, u.a. Unterstützung bei der Konzeption, Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

 

Tätigkeiten:

Seit 2017 Mitarbeit im Büro mensch und region u. a. an folgenden Projekten:

 

  • LAZIK N2030 (Lösungsansätze Zielkonflikte für Nachhaltige Entwicklung 2030). Identifizierung von Lösungsansätzen für Zielkonflikte für Nachhaltige Entwicklung in zwei Kommunen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unter Beteiligung von Einwohner*innen und Jugendlichen.
  • Regiobranding – Branding von Stadt-Land-Regionen durch Kulturlandschaftscharakteristika.
  • Erarbeitung eines interkommunalen überörtlich integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzeptes für die Samtgemeinde Land Hadeln in Kooperation mit Conultants Sell-Greiser GmbH & Co.KG.
  • Nachbarschaftskreis Siloah in Hannover-Linden, u.a. Arbeit mit Geflüchteten und Ehrenamtskoordination im Tandemmodell. Gefördert über den „Gesellschaftsfonds Zusammenleben“ der Stadt Hannover.
  • Regionalmanagement der ILE-Region Börde-Oste-Wörpe
  • Erstellung Nachhaltigkeitsbericht für die Region Hannover zur Evaluierung des Ist-Zustand hinsichtlich der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsthemen der Verwaltung der Region Hannover mit Fokus auf die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen.
  • Die Lounge Hannover – Einrichtung einer Partizipationsplattform zur Vernetzung von Geflüchteten und Deutschen über Facebook (Themenschwerpunkte: Arbeitsmarktintegration und gesellschaftliche Teilhabe)

 

Engagement/weitere Tätigkeiten:

  • Seit 2019 Vorstandsmitglied im Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V.

 

Mitgliedschaften:

  • Junges Forum der Akademie für Raum- und Landesplanung (ARL)
  • Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. (UFU)

Kontakt:
boettcher@mensch-und-region.de