+49 511 / 44 44 54 info@mensch-und-region.de

M. A. Jennifer Henze

Jahrgang 1989

Schwerpunkte:

– Transdisziplinäre Forschung
– Nachhaltige Regionalentwicklung und -management
– Changemanagement
– Nachhaltigkeitsstrategien
– Beteiligungsprozesse und Veranstaltungen

 

Ausbildung:

2011 bis 2014
Bachelor of Arts, Sozialwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
2014 bis 2016
Master of Arts, Wissenschaft und Gesellschaft
Seit 2017
Angestrebte Promotion in Soziologie, Leibniz Universität Hannover

 

Tätigkeiten im Rahmen des Studiums:

2012 bis 2013
Tutorin für Methodenlehre am Institut für Soziologie, LUH
2015 bis 2016
Studentische Hilfskraft im Fachbereich Makrosoziologie, Institut für Soziologie, LUH

 

Tätigkeiten:

2016 bis 2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Umweltplanung, LUH, Juniorforschungsgruppe PlanSmart – Planning and Implementing Nature-based Solutions
2020 bis 2022
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut, Ruhr-Universität Bochum
Seit 2021
Mitarbeiterin im Büro mensch und region

 

Publikationen:

Schröter, B., Brillinger, M., Gottwald. S., Guerrero, P., Henze, J., Ott, E., Schmidt, S., Albert, C. (2021): Planung naturbasierter Lösungen in Flusslandschaften. Ein Handbuch für die Praxis. Oekom-Verlag. http://dx.doi.org/10.14512/9783962388485

Brillinger, Mario, Henze, J., Albert, C., Schwarze, R. (2021): Integrating nature-based solutions in flood risk management plans: A matter of individual beliefs? In: Science of the Total Environment (in press). https://doi.org/10.1016/j.scitotenv.2021.148896

Henze, Jennifer (2021): Zur Wissenschaftlichkeit transdisziplinärer Forschung. In: GAIA 30/1 (2021): 35-43. https://doi.org/10.14512/gaia.30.1.8

Albert, Christian, Schröter, B., Schmidt, S., Brillinger, M., Guerrero, P., Gottwald, S., Henze, J.,Ott, E. (2021): Zukunftsfähige Flusslandschaften mit naturbasierten Lösungen planen und entwickeln. Ruhr-Universität Bochum, Bochum, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF), Müncheberg. (Policy Brief – Empfehlungen der Forschungsgruppe PlanSmart)

Albert, Christian, Brillinger, M., Guerrero, P., Gottwald, S., Henze, J., Schmidt, S., Ott, E. & Schröter, B. (2020): Planning nature-based solutions: principles, steps, and insights. Ambio. https://doi.org/10.1007/s13280-020-01365-1

Albert, Christian, Schröter, B., Haase, D., Brillinger, M., Henze, J., Herrmann, S., Gottwald, S., Guerrero, P., Nicolas, C. & Matzdorf, B. (2019): Addressing societal challenges through nature-based solutions: How can landscape planning and governance research contribute? In: Landscape and Urban Planning 182: 12-21. https://doi.org/10.1016/j.landurbplan.2018.10.003

Henze, Jennifer; Schröter, B.; Albert, C. (2018): Knowing Me, Knowing You – Capturing Different Knowledge Systems for River Landscape Planning and Governance. Water, (10) 7: 934. https://doi.org/10.3390/w10070934

Wolffram, Andrea & Henze, J. (2017): Exzellenzwahrnehmung und Chancengleichheit in Berufungsverfahren: Sichtweisen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf Bewertungspraktiken in Berufungsverfahren. In: Dahmen, Jennifer & Thaler, Anita (Hrsg.): Soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung, Opladen & Farmington Hills: Budrich UniPress Ltd., S. 231-246.

 

 

Kontakt:

henze@mensch-und-region.de